texte

DieFormderKlaenge

“Die Form der Klänge – Stockhausens Konzeption einer einheitlichen musikalischen Zeit am Beispiel der Komposition KONTAKTE” (epOs, Osnabrück)
ISBN 978-3-940255-08-2

Das Buch kann vollständig und mit allen Klangbeispielen online hier eingesehen werden.

Abstract: Ausgehend von serieller Kompositionstechnik und elektronischer Klanggestaltung entwickelte Karlheinz Stockhausen in den 1950er Jahren eine zunehmend von vereinheitlichten Formprinzipien geprägte Schreibweise, die einen besonderen Höhepunkt mit der elektronischen Komposition »Kontakte« (1959/60) erfährt. Hier gelingt es Stockhausen nach eigenen Angaben erstmals, auch die Klangfarbe als musikalischen Parameter aus einer übergeordneten zeitlichen Strukturidee abzuleiten.

Die zugrunde liegenden Prinzipien dieser Komposition werden in der vorliegenden Arbeit detailliert erörtert und zugleich in einen historischen Kontext gesetzt. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das eigens für diese Komposition konzipierte Klangmaterial, das im Rahmen der analytischen Betrachtung mit Computerprogrammen nachgebildet und klassifiziert wird.

 

DieFormderUnendlichkeit

“Die Form der Unendlichkeit – Aspekte der Momentform und der seriellen Struktur in Karlheinz Stockhausens KONTAKTE” (Die blaue Eule, Essen)
ISBN 3-89924-000-6

Abstract: Obwohl Stockhausens kompositorisches Schaffen bereits häufig Gegenstand musikwissenschaftlicher Forschung war, fehlte bislang eine detaillierte Untersuchung zur klanglichen Umsetzung der seriellen und formalen Struktur der Komposition Kontakte. Dies ist insofern bemerkenswert, als Stockhausen selbst dieser Komposition einen äußerst wichtigen Stellenwert beimisst, da hier erstmalig aus einem einheitlichen zeitlichen Gestaltungsprinzip sämtliche kompositorische Parameter einschließlich der Klangfarbe abgeleitet wurden. Mit dem vorliegenden Buch wird eine umfangreiche Analyse zu diesem Werk vorgelegt.

 

kiezfuerkiez

“Berlin – Kiez für Kiez: Spaziergänge durch die ganze Hauptstadt” (Viareise, Berlin)
ISBN-10: 3935029233 ISBN-13: 978-3935029230

Berlin zu Fuß – keine geringe Aufgabe! Neben den großen Sehenswürdigkeiten hält die Metropole auch in all ihren vielen Kiezen Sehenswertes für Besucher und Einheimische bereit. Dieser Reiseführer begleitet leicht und dennoch fundiert Spaziergänger und Stadtwanderer, Touristen und Flaneure durch die ganze Stadt. Er beschreibt Atmosphäre und Kultur, Geschichte und Geschichten aus sämtlichen Berliner Bezirken.

Herausgegeben von Julia Brodauf. Mit-Autoren der insgesamt 70 Spaziergänge sind: Cordula Beyer, René Hamann, Anja Herrling, Michael Mowitz, Felix Müller, Kerstin Müller, Stefanie Pott, Klaus Scheddel, Elisabeth Schwiontek, Tina Spessert, Johanna von Stülpnagel, Peter Steinhauer, Bettina Tacke, Katja Virkus und Cornelia Zwirnmann